Angebote zu "Trier" (296.049 Treffer)

Mit Carl Bodmer von Trier nach Koblenz
15,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Schon vor über 170 Jahren war die Mosel eine Reise wert und schon damals gab es einen Tourismus, der neben dem romantischen Rhein auch das Moseltal mit seinen Weinhängen, seinen Burgruinen und seinen pittoresken Städtchen zu schätzen wusste. Für diese Reisenden des frühen 19. Jahrhunderts zeichnete Carl Bodmer die schönsten Ansichten der Mosellandschaft. In aufwändiger Aquatinta-Technik produziert und seinerzeit verlagskoloriert bilden sie die Vorlagen der Farbdrucke in diesem Band. Bodmers Aquatinten sind nicht nur eine romantische Schilderung von Örtlichkeit und Landschaft um 1830. Durch die akkurate Darstellung von Feinheiten in der Bebauung, durch die Schiffe, Kähne und Fähren, durch Wagen, Karren und Reiter, durch die Tiere auf den Weiden, auf den Straßen und Höfen und besonders durch eingefügte Figuren bei verschiedensten Tätigkeiten und in unterschiedlichster Mode vermittelt der Künstler uns ein höchst lebendiges Bild seiner Zeit. Das Buch ist eine Einladung zur Zeitreise in die frühen neunzehnhunderter Jahre im Moseltal - ohne eine Brücke zwischen Trier und Koblenz, ohne eine wiederaufgebaute Reichsburg in Cochem, aber auch ohne Elektrizität, ohne Eisenbahn und ohne Auto.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Trier
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Trier ist das Rom des Nordens. Natürlich müsste es richtig heißen: Rom ist das Trier des Südens, denn die Moselmetropole wurde 1.300 Jahre vor der Ewigen Stadt gegründet. So will es jedenfalls die Legende. Berühmt ist die älteste Stadt Deutschlands aber durch acht antike Stätten, die zum Weltkulturerbe der UNESCO gehören. Sie und weitere Attraktionen kann man zu Fuß erwandern, bewundern und genießen. Michael Pantenius erzählt von den 99 besonderen Seiten Triers. Der Fotograf Rudolf Voigtländer hat seine Heimatstadt ins rechte Licht gerückt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Trier
15,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Trier, die älteste Stadt Deutschlands, feierte 1984 ihr 2000-jähriges Bestehen. Mit dem Namen der Stadt verbinden sich eindrucksvolle Bilder der Geschichte, der Kunst und der Landschaft. Zahlreiche Trierer Bauwerke wurden von der UNESCO in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen. Der Codex Egberti, ein ´´Highlight´´ der mittelalterlichen Buchmalerei, zählt zum Weltdokumentenerbe. Trier ist aber kein altertümliches, museales Stadtgebilde, sondern eine lebendige und attraktive Stadt, ein modernes Geschäfts- und Verwaltungszentrum, in dem sich Einheimische, Studenten und Gäste wohl fühlen. Seien Sie herzlich eingeladen, mit uns auf fotografische Entdeckungsreise durch die Stadt zu gehen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Trier
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Trier - die älteste Stadt Deutschlands, vielleicht auch die schönste, wird in einem Bildband der besonderen Art gezeigt. Josef Tietzen zeigt seine Stadt mit ihren Sehenswürdigkeiten aus vielen Jahrhunderten, prächtigen Panoramen in schillernden Farben aus allen nur erdenklichen Blickwinkeln tags und nachts. Außerordentlich kenntnisreich mit immer neuen und zuweilen auch sehr witzigen Formulierungen plaudert Roland Morgen in gekonnter Raffung über historische Hintergründe und Besonderheiten, wobei auch viele Interna einfließen und die Leser hinter die Kulissen geführt werden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Glücksorte in Trier
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein Kiosk für kreative Köpfe, ein Weinstand mitten in der Stadt, versteckte Buchschätze und ein Museum voller Kindheitserinnerungen - das Glück wartet in Trier gleich um die Ecke, man muss es nur finden. Für die Glückssuche ist ´´Glücksorte in Trier´´ der perfekte Begleiter: Gleich 80 bezaubernde Orte werden hier vorgestellt, an denen das Glück zu finden ist, manche sind bekannter, andere eher Geheimtipps. Dass das Glück häufig bereits vor der eigenen Haustür liegt, weiß der Autor Martin Recktenwald. Er hat genau jene Stellen in seiner Stadt und ihrer Umgebung ausgewählt, die für einen besonderen Glücksmoment im Alltag sorgen. Herausgekommen ist eine bunte Mischung: Einige der Orte sind überraschend, manche gehören für all jene, die hier leben, arbeiten und glücklich sind, vielleicht längst zum Alltag. Oft reicht ein kleiner Perspektivwechsel, und im Nu ist das Glück gefunden: hoch oben zwischen den Wolken, bei Schokoladentorte oder im Biergarten, im oder auf dem Wasser, zwischenBlumen, duftenden Broten, Gitarren und Modellautos. In der Ruhe einer Kapelle, aber auch im Trubel eines Kulturzentrums. Und in der Nachbarschaft, in Schweich, Konz, Wasserbillig, Föhren, Riveris, Mehring, Fell, Welschbillig und Sommerau. So ist ´´Glücksorte in Trier´´ ein spannendes Stadt-Porträt, das seitenweise Glücksmomente bereithält. Das liegt auch an den abwechslungsreichen großformatigen Fotos in diesem wunderschön aufgemachten Buch. Es macht bereits beim Durchblättern genau das was es soll: glücklich. Finde dein Glück auch auf www.gluecksorte.de.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Trier an einem Wochenende
5,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In der ältesten Stadt Deutschlands sind zahlreiche eindrucksvolle römische Bauten wie die Porta Nigra und die Konstantinbasilika erhalten geblieben. Die spätere Bedeutung als erzbischöfliche Residenzstadt vermitteln der Dom und die Liebfrauenkirche als berühmte Sakralbauten. Beim Flanieren durch die Altstadt mit ihren schmalen mittelalterlichen Gassen erlebt der Besucher neben der Kunst- und Kulturgeschichte der Moselregion eine lebendige Stadt mit einem fast schon französischen Flair.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Stadtführer Trier
3,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Menschen, die gerne die Stadt Trier besuchen möchten und sich vorab Informieren wollen oder Vorort einen Stadtführer brauchen, der Ihnen die wichtigsten Themen der ältesten Stadt Deutschland vermittelt, dann ist dieses Büchlein genau das Richtige. Triers ungewöhnliche Geschichte als römische Kaiserstadt und Sitz eines Kurfürsten wird vorgestellt. Hinzu kommen die wichtigsten Gebäude, darunter acht auf der Liste des Weltkulturerbes, die Museen aber auch die Veranstaltungen in einer festfreudigen Stadt. Ein Stadtplan unterstützt die Informationen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Trier zu Fuß
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Herbst 2009 erschien im Leinpfad Verlag die 1. Auflage von Trier zu Fuß. 2013 die 2. Auflage, die um 20 Seiten und durch 3 weitere Touren mit 3 Karten und 38 Fotos ergänzt wurde. Inzwischen zählt Trier zu Fuß ebenso wie Worms zu Fuß zum Tafelsilber des Verlags ... Was ist das Besondere an unserem Trierer Stadtführer? Viele Infos, viele Fotos, viel Service (auch im Anhang) und die frische und übersichtliche Gestaltung. Natürlich ist es immer noch so, dass die meisten BesucherInnen wegen der Römer kommen. Vollkommen zu recht, denn natürlich ist das römische Erbe für Trier ein echtes Alleinstellungsmerkmal - weshalb wir den römischen Highlights in unserem Stadtführer auch gleich zwei Touren gewidmet haben! Aber mit ihren insgesamt 17 Stadtspaziergängen beweisen Verona Kerl und Roland Morgen, dass Trier noch weit mehr zu bieten hat: Weitere Touren führen in das mittelalterliche und das jüdische Trier, zu sieben Kirchen und Klöstern, zu den Spuren von Karl Marx, auf den Weinkulturpfad, auf den Petrisberg, in den Weißhauswald, zu acht Trierer Brunnen, zum Markusberg oder sie stellen Trier als Museumsstadt vor, lenken das Augenmerk auf Trier als die Stadt am Fluss und führen in Parks, Gärten, und zu städtebaulichen Besonderheiten. Dabei werden besonders interessante Themen auch in sechs kurzen Einführungskapiteln beleuchtet. Diese Info-Kapitel gibt es zu den Römern, zum mittelalterlichen und zum jüdischen Trier, zu den Themen ´Trier und der Wein´ sowie zum Trierer Dialekt (´´Alles quant!´´) und zum Thema Essen & Trinken in Trier (´´Viez - was denn sonst?´´). Aber Trier zu Fuß ist nicht nur etwas für Erwachsene: Zwei besondere Touren zeigen Sehens- und Erlebenswertes für Kinder und Jugendliche. Und es gibt eine sehr originelle Tour für alle Fotografen und Knipser zu den Sonnenseiten der Sehenswürdigkeiten in der Innenstadt. Sie gibt Antwort auf die Frage: Zu welcher Tageszeit lässt sich welches Highlight von wo aus am besten fotografieren? Für die 3. Auflage haben die beiden Autoren, Verona Kerl und Roland Morgen, alle Infokästen, Veranstaltungs- und Einkehrtipps geprüft, notfalls ersetzt bzw. auf den neuesten Stand gebracht. Haben Fotos und Karten aktualisiert und die Nummern der Busse überprüft ... Trier zu Fuß bietet neben 163 Fotos, 19 Karten und einer Übersichtskarte viel Service für Leserinnen und Leser: Genau bezeichnete Ausgangspunkte, Anfahrten mit PKW und ÖPNV, Angaben zu Länge und Dauer der Touren, zu Öffnungszeiten und Eintritten, weiterhin Einkehr- und Veranstaltungstipps, wobei alle Adressen immer durch Telefonnummern und Websites ergänzt werden und - eigentlich eine Selbstverständlichkeit: - ein Register. - Kurz: Trier zu Fuß ist ein anregender, reich (und gut!) bebilderter Intensivkurs zur Trierer Geschichte! Und zwar für Groß und Klein, für Einheimische und für Touristen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
guidebook Trier
3,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Not only is Trier a Roman city, it is also the oldest city in Germany, then a purely civilian city 80 miles (120 kilometers) from the Rhine and the Germanic tribes. It began around a wooden bridge from 18/17 B.C. at the site of a ford used by the Celtic Treveri and soon occupied the wide valley with an extensive grid pattern of streets on the site of sporadic Celtic settlements. Because it had been founded under Caesar Augustus in the area of the Treveri, it was called Augusta Treverorum an later shortened to Treveri. This book introduces Trier´s unusual history as Roman imperial city and seat of an Electoral Prince. It also describes the most important structures, eight of which are on the Unesco World Heritage list, the museums, and the events in a merrymaking city. Map included.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot