Angebote zu "Schwellenländern" (6 Treffer)

Kategorien

Shops

Besonderheiten des Tourismus in Schwellenländer...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Touristik / Tourismus, Note: 1,7, bbw Hochschule, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Tourismus ist ein Wachstumssektor, der seit mehreren Jahrzehnten kontrovers diskutiert wird. Im Mittelpunkt stehen dabei v. a. die ökonomischen, ökologischen und soziokulturellen Auswirkungen, besonders in Entwicklungs- und Schwellenländern. Diese Arbeit behandelt die Besonderheiten des Tourismus in Schwellenländern und greift dabei zur Demonstration des Themas auf Bali, dem Touristenzentrum Indonesiens, zurück. In Kapitel 2 werden zunächst die Begriffe ´´Tourismus´´ und ´´Schwellenländer´´ definiert. Es werden die Merkmale der Schwellenländer und die Länder, die als solche gelten, genannt. Kapitel 3 stellt kurz die Entwicklung des Tourismus in Schwellenländern dar und bezieht sich dabei auf die Geschichte der Tourismusentwicklung in Schwellenländern und auf die Voraussetzungen dafür. In Kapitel 4 wird die Insel Bali vorgestellt. Es werden die Tourismusentwicklung und die verschiedenen Tourismusarten mit ihren Anziehungspunkten auf Bali gezeigt. Die Kapitel 5 und 6 umfassen das zentrale Thema dieser Arbeit und befassen sich mit den positiven und negativen ökonomischen, ökologischen und soziokulturellen Auswirkungen des Tourismus, wobei die Vor- und Nachteile mit Beispielen aus dem Tourismus auf Bali belegt werden. Kapitel 7 bildet den Abschluss dieser Arbeit und gibt eine Zusammenfassung des gesamten Themas, wobei die Kapitel 5 und 6 besonders hervorgehoben werden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Besonderheiten des Tourismus in Schwellenländer...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Besonderheiten des Tourismus in Schwellenländern am Beispiel von Bali:1. Auflage Franziska Bothe

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 02.04.2019
Zum Angebot
Besonderheiten des Tourismus in Schwellenländer...
15,99 €
Angebot
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(15,99 € / in stock)

Besonderheiten des Tourismus in Schwellenländern am Beispiel von Bali:1. Auflage Franziska Bothe

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Südafrika
12,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit der Überwindung der Apartheid und der Verabschiedung einer demokratischen Verfassung kehrte die Republik Südafrika in die Völkergemeinschaft zurück. Der Tourismus an das Kap der Guten Hoffnung hat in den letzten Jahren erheblich zugenommen. Angesichts der extremen Gegensätze zwischen Arm und Reich sind freilich noch große Probleme zu überwinden. Das Schwellenland Südafrika gehört ein wenig zur Ersten, in weiten Teilen aber zur Dritten Welt. Martin Pabst schildert im vorliegenden Band nicht nur die beeindruckenden Naturschönheiten, sondern auch die ethnische, sprachliche, religiöse und kulturelle Vielfalt des Landes und gibt einen Überblick über Geschichte, Politik und Wirtschaft bis heute.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Bereicherung
48,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Museen, Kunst, Luxusgüter, Immobilien, Tourismus - für die Soziologen Luc Boltanski und Arnaud Esquerre sind dies zentrale Felder einer neuen Ökonomie der Anreicherung, die zunehmend unsere Gesellschaften prägt und vor allem der Bereicherung der Reichen dient. In ihrem brillanten Buch, das seit seinem Erscheinen Furore macht, analysieren sie diesen neuen Kapitalismus. Sein Ziel ist nicht mehr die industrielle Warenproduktion, die in die Entwicklungs- und Schwellenländer ausgelagert wurde, sondern die Anreicherung von Dingen, die bereits da sind. Der Wert von Waren sinkt normalerweise mit der Zeit, in der Anreicherungsökonomie ist das jedoch umgekehrt: Er steigt. Die Ware - das Kunstwerk, die Uhr, der Urlaubsort oder die Immobilie - wird dabei mit einer bestimmten Geschichte oder Tradition versehen, die sie anreichert. Boltanski und Esquerre verfolgen den Aufstieg dieser neuen Ökonomie, die auf den Industriekapitalismus seit den 1970er Jahren folgt, und zeigen, wie sie von den Medien, den Hochglanzbeilagen und Kunstmagazinen, aber auch von der Politik befördert wird und neue soziale Rollen schafft: Rentiers und Bedienstete, Kreative und Zukurzgekommene.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot
Enrichissement. Une critique de la marchandise
30,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Museen, Kunst, Luxusgüter, Immobilien, Tourismus - für die Soziologen Luc Boltanski und Arnaud Esquerre sind dies zentrale Felder einer neuen Ökonomie der Anreicherung, die zunehmend unsere Gesellschaften prägt und vor allem der Bereicherung der Reichen dient. In ihrem brillanten Buch, das seit seinem Erscheinen Furore macht, analysieren sie diesen neuen Kapitalismus. Sein Ziel ist nicht mehr die industrielle Warenproduktion, die in die Entwicklungs- und Schwellenländer ausgelagert wurde, sondern die Anreicherung von Dingen, die bereits da sind. Der Wert von Waren sinkt normalerweise mit der Zeit, in der Anreicherungsökonomie ist das jedoch umgekehrt: Er steigt. Die Ware - das Kunstwerk, die Uhr, der Urlaubsort oder die Immobilie - wird dabei mit einer bestimmten Geschichte oder Tradition versehen, die sie anreichert. Boltanski und Esquerre verfolgen den Aufstieg dieser neuen Ökonomie, die auf den Industriekapitalismus seit den 1970er Jahren folgt, und zeigen, wie sie von den Medien, den Hochglanzbeilagen und Kunstmagazinen, aber auch von der Politik befördert wird und neue soziale Rollen schafft: Rentiers und Bedienstete, Kreative und Zukurzgekommene.

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.04.2019
Zum Angebot