Angebote zu "Blauen" (1.213.977 Treffer)

GO VISTA: Reiseführer Ostseeküste
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Über das Reiseziel Ostseeküste Alljährlich verbringen Millionen von Menschen die schönste Zeit des Jahres an den Stränden, Buchten und Förden der Ostsee. Aber nicht erst in unserer Zeit entdeckte man die landschaftlichen Reize und das gute Klima der Küstenregion: Bereits der Tourismus des 19. Jahrhunderts ließ viele verträumte Ostseeorte zu mondänen Seebädern erwachen, und Adlige, Wohlhabende und später auch die Bewohner der überfüllten Städte reisten an die See in die Sommerfrische. Erst vor wenigen Jahren endete der DDR-Dornröschenschlaf vieler Badeorte Mecklenburg-Vorpommerns. Seit der Wende hat sich die Region mit viel Innovation und Liebe zum Detail der Instandsetzung und dem Neuaufbau der touristischen Infrastruktur gewidmet. ´In altem Glanz´ - kein leeres Wort, wenn man in Heiligendamm vor dem schneeweißen Grandhotel, in Sellin vor der rekonstruierten Seebrücke oder auf dem beeindruckenden Marktplatz von Wismar steht. Aber noch viel früher, in vergangenen Jahrhunderten, kamen Besucher von weit her an die Ostseeküste in Deutschland -- in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern haben diese Zeiten viele aufregende Spuren und Zeugnisse hinterlassen. Vom Wikingerdorf Haithabu bis zu den großen Hansestädten, vom Wikinger-Langschiff bis zu Viermastbarken, die noch um Kap Hoorn segelten, gibt es viel Historisches zu entdecken. Nicht verstaubt und theoretisch wie im Schulunterricht, sondern live und anschaulich vermitteln Freilicht- und Dorfmuseen einen Einblick in das Leben an der Ostseeküste der Vergangenheit. Ein Urlaub an der Ostseeküste kann ganz unterschiedliche Akzente haben. Wer es sportlich mag, wird segeln, angeln, Golf spielen, reiten, aber auch kitesurfen oder Beachvolleyball spielen. Wer das Spiel der Wellen liebt, verbringt seine Zeit am Strand und mit Spaziergängen an atemberaubenden Steilküsten. Baumfreunde bewundern die zahlreichen Eichen-, Buchen- und Kastanienalleen. Feinschmecker probieren sich durch die preisgekrönte Gastronomieund durchstöbern Hofläden und Räuchereien nach Katenschinken und saftigem Räucheraal. Kinder freunden sich mit Pferden und Seepferdchen an, und Verliebte suchen sich einsame Buchten, um ganz ungestört zu sein. Weiße Segel vor blauem Himmel, eine frische Brise, heller Sand unter den Füßen und ein Hauch von Salz in der Luft - unvergessliche Urlaubseindrücke aus dem Land, wo die Ostseewellen trecken an den Strand... Über den Go Vista Info Guide Ostseeküste Nach der Chronik, die kurz und prägnant die wichtigsten Daten zur Geschichte liefert, wird Lübeck vorgestellt und danach im Kapitel VISTA POINTs die folgenden Städte und Regionen, mit Serviceadressen der Highlights und mit Hinweisen auf Restaurants, Cafés und Einkaufsmöglichkeiten: - Schleswig-Holstein: -Flensburger Förde -Angeln, Schlei und Schleswig -Eckernförder Bucht -Kieler Bucht -Fehmarn -Lübecker Bucht - Mecklenburg-Vorpommern -Mecklenburger Bucht und Wismarbucht -Fischland, Darß und Zingst -Stralsund und Rügen -Greifswald und Usedom Der Inhalt des Reiseführers kurz und knapp: - Top 10 des Reiseziels: Das müssen Sie gesehen haben - Chronik: Daten zur Landesgeschichte - Lübeck: Stadtrundgang und Serviceadressen - Vista Points: Alle Highlights der Reiseregion - Orte, Landschaften, Sehenswürdigkeiten mit den dazugehörigen Adressen für Sehenswürdigkeiten, Essen und Trinken, Nightlife, Kultur und Unterhaltung, Shopping und Erholung und Sport - Service: Reisepraktische Tipps von A bis Z - Sprachführer: Die wichtigsten Wörter für unterwegs - Karte: Ausfaltbare Landkarte mit Stadtplänen und Register - Hochwertige Klappenbroschur: Übersichtskarte des Reisegebiets mit den eingezeichneten Top 10 und farbig gekennzeichneten Regionen in der vorderen Klappe

Anbieter: buecher.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
GO VISTA: Reiseführer Ostseeküste
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Über das Reiseziel Ostseeküste Alljährlich verbringen Millionen von Menschen die schönste Zeit des Jahres an den Stränden, Buchten und Förden der Ostsee. Aber nicht erst in unserer Zeit entdeckte man die landschaftlichen Reize und das gute Klima der Küstenregion: Bereits der Tourismus des 19. Jahrhunderts ließ viele verträumte Ostseeorte zu mondänen Seebädern erwachen, und Adlige, Wohlhabende und später auch die Bewohner der überfüllten Städte reisten an die See in die Sommerfrische. Erst vor wenigen Jahren endete der DDR-Dornröschenschlaf vieler Badeorte Mecklenburg-Vorpommerns. Seit der Wende hat sich die Region mit viel Innovation und Liebe zum Detail der Instandsetzung und dem Neuaufbau der touristischen Infrastruktur gewidmet. ´In altem Glanz´ - kein leeres Wort, wenn man in Heiligendamm vor dem schneeweißen Grandhotel, in Sellin vor der rekonstruierten Seebrücke oder auf dem beeindruckenden Marktplatz von Wismar steht. Aber noch viel früher, in vergangenen Jahrhunderten, kamen Besucher von weit her an die Ostseeküste in Deutschland -- in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern haben diese Zeiten viele aufregende Spuren und Zeugnisse hinterlassen. Vom Wikingerdorf Haithabu bis zu den großen Hansestädten, vom Wikinger-Langschiff bis zu Viermastbarken, die noch um Kap Hoorn segelten, gibt es viel Historisches zu entdecken. Nicht verstaubt und theoretisch wie im Schulunterricht, sondern live und anschaulich vermitteln Freilicht- und Dorfmuseen einen Einblick in das Leben an der Ostseeküste der Vergangenheit. Ein Urlaub an der Ostseeküste kann ganz unterschiedliche Akzente haben. Wer es sportlich mag, wird segeln, angeln, Golf spielen, reiten, aber auch kitesurfen oder Beachvolleyball spielen. Wer das Spiel der Wellen liebt, verbringt seine Zeit am Strand und mit Spaziergängen an atemberaubenden Steilküsten. Baumfreunde bewundern die zahlreichen Eichen-, Buchen- und Kastanienalleen. Feinschmecker probieren sich durch die preisgekrönte Gastronomieund durchstöbern Hofläden und Räuchereien nach Katenschinken und saftigem Räucheraal. Kinder freunden sich mit Pferden und Seepferdchen an, und Verliebte suchen sich einsame Buchten, um ganz ungestört zu sein. Weiße Segel vor blauem Himmel, eine frische Brise, heller Sand unter den Füßen und ein Hauch von Salz in der Luft - unvergessliche Urlaubseindrücke aus dem Land, wo die Ostseewellen trecken an den Strand... Über den Go Vista Info Guide Ostseeküste Nach der Chronik, die kurz und prägnant die wichtigsten Daten zur Geschichte liefert, wird Lübeck vorgestellt und danach im Kapitel VISTA POINTs die folgenden Städte und Regionen, mit Serviceadressen der Highlights und mit Hinweisen auf Restaurants, Cafés und Einkaufsmöglichkeiten: - Schleswig-Holstein: -Flensburger Förde -Angeln, Schlei und Schleswig -Eckernförder Bucht -Kieler Bucht -Fehmarn -Lübecker Bucht - Mecklenburg-Vorpommern -Mecklenburger Bucht und Wismarbucht -Fischland, Darß und Zingst -Stralsund und Rügen -Greifswald und Usedom Der Inhalt des Reiseführers kurz und knapp: - Top 10 des Reiseziels: Das müssen Sie gesehen haben - Chronik: Daten zur Landesgeschichte - Lübeck: Stadtrundgang und Serviceadressen - Vista Points: Alle Highlights der Reiseregion - Orte, Landschaften, Sehenswürdigkeiten mit den dazugehörigen Adressen für Sehenswürdigkeiten, Essen und Trinken, Nightlife, Kultur und Unterhaltung, Shopping und Erholung und Sport - Service: Reisepraktische Tipps von A bis Z - Sprachführer: Die wichtigsten Wörter für unterwegs - Karte: Ausfaltbare Landkarte mit Stadtplänen und Register - Hochwertige Klappenbroschur: Übersichtskarte des Reisegebiets mit den eingezeichneten Top 10 und farbig gekennzeichneten Regionen in der vorderen Klappe

Anbieter: buecher.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Naturnaher Tourismus als Buch von Dominik Siegr...
36,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Naturnaher Tourismus:Qualitätsstandards für sanftes Reisen in den Alpen Bristol-Schriftenreihe. 1. Auflage 2015 Dominik Siegrist, Susanne Gessner, Lea Ketterer Bonnelame

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.06.2019
Zum Angebot
Am Blauen Wunder
5,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Elbbrücke Blaues Wunder ist eine technische Sensation, ein ingenieur-technisches Meisterwerk des 19. Jahrhunderts. Der Fotograf Klaus Willem Sitzmann lebt seit sieben Jahren direkt an der Brücke. Er hat die Brücke über tausend mal abgelichtet. In seinem neuen Bildband gelingt es ihm, die Brücke, aber auch das Leben an beiden Ufern der Elbe aus völlig unbekannten Blickwinkeln zu zeigen. Sitzmann versteht es meisterlich, eine Stimmung zu vermitteln, den Betrachter seiner Aufnahmen in die Landschaft hinein zu versetzen. Die über 100-jährige Historie der Brücke beschreibt Brückenmeister Jens Hirche. Eberhard Münzner, langjähriger Denkmalspfleger, hat die interpretierenden Bildtexte verfasst und Tom Pauls vergleicht die Brücke in seinem Text mit einer Art Riesenrevue, auf deren Boden sich Autos, Fußgänger und Radfahrer in zäher Eintracht hin und her bewegen, im Netz verfangen und nur von Nieten zusammengehalten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Tourismus
30,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Einführung in die Geographie der Freizeit und des Tourismus In diesem Band legt Albrecht Steinecke - einer der renommiertesten Tourismusforscher Deutschlands - eine präzise und umfassende Bilanz des aktuellen Forschungsstandes vor. Die Geographie der Freizeit und des Tourismus: Forschungsansätze und Untersuchungsmethoden Das Reiseverhalten der Deutschen: Merkmale, Motive und Trends Die Tourismusbranche: Struktur, Akteure und Wirkungen Die touristischen Destinationstypen: Städte, Küsten, Hochgebirge, ländliche Räume, Industrieregionen sowie Erlebnis- und Konsumwelten Die Zukunft des Tourismus: Prognosemethoden, Einflussgrößen und Trends

Anbieter: buecher.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Freizeitkarte Sauerland
5,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Freizeitkarte Sauerland 3. Auflage, hochwertige Verarbeitung mit Folienkaschierung und dadurch reiß- und wasserfest, Maßstab: 1:112.000, Größe 94 x 84 cm, gefalzt auf 21 x 12 cm. Die neue, in partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit der Sauerland-Tourismus e.V. erstellte Karte bietet Informationen über die Tourismusregion Sauerland mit den Kreisen Hochsauerland, Olpe, Soest und Märkischer Kreis. Neben den allgemeinen geografischen Informationen mit Straßen und Orten sind viele Ausflugsmöglichkeiten und interessante Sehenswürdigkeiten eingezeichnet und durch Fotos und Textbeiträge ergänzt. Ein komplettes Ortsregister sowie die Adressen der Touristinformationen ermöglichen einen raschen Überblick über die vielfältigen Angebote. Die Freizeitkarte ist für Tages- und Übernachtungsgäste des Sauerlandes sowie für Einheimische eine Serviceleistung und Orientierungshilfe zugleich.

Anbieter: buecher.de
Stand: 10.07.2019
Zum Angebot
Bodensee - Radweg als Buch von Thomas Bichler
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Bodensee - Radweg:Deutschlands beliebteste Radroute. 8 Etappen auf dem Bodensee-Radweg und 5 Extratouren nach Schaffhausen, zum Schloss Salem, ins Appenzellerland, auf der Tettnanger Hopfenschlaufe und über die Insel Reichenau. 3., überarbeitete Auflage Thomas Bichler

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.06.2019
Zum Angebot
Wanderkarte Brilon & Olsberg
6,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Gemeinsam stark - Urlaubsregion Brilon Olsberg Gerade einmal 10 Kilometer trennen die beiden Fachwerkstädte im Sauerland. Thematisch verbindet sie jedoch so einiges: Ihr Spezialgebiet Outdoor-Aktivitäten haben sich die beiden gemeinsam auf die Fahne geschrieben. Ein riesiges Wandergebiet, durchkreuzt von etlichen, durchgängig gekennzeichneten Wanderwegen, lädt zu ausgiebigen Touren ein. Naturbelassene Pfade führen durch Fluss- und Waldlandschaften hinauf zu weiten Panoramen. Hier findet der Wandergast neben einer traumhaften Natur auch ein breites Spektrum an Unterkünften: Hotels, Gasthöfe und Pensionen, Ferienwohnungen und -häuser, Bauernhöfe und eine Jugendherberge, Campingplätze und Wohnmobilstellplätze. Die Tourist-Informationen in Brilon und Olsberg helfen gerne weiter.

Anbieter: buecher.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Wanderkarte Naturpark Siebengebirge
7,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Als Wanderregion hat sich das Siebengebirge in den letzten Jahren einen Namen gemacht, und dies nicht nur wegen des Premiumwanderwegs Rheinsteig oder des neuen Bergischen Weges vom Drachenfels nach Essen. Neben den Fernwanderwegen, wie Kölner Weg oder Wanderweg der deutschen Einheit, bietet das Siebengebirge vor den Toren der Städte Köln und Bonn eine Erlebnislandschaft von europäischem Rang, und dies schon seit dem 19. Jh. Sind es am Rhein die Weinberge und Trockenhänge mit Ausblicken weit ins Stromtal hinein, so prägen Buchenwälder die Wege im Naturschutzgebiet vom Ennert im Norden bis zur Landesgrenze von Rheinland-Pfalz im Süden. Wer dann weiter in Richtung Pleiser Hügelland wandert, wird eine offene Wiesen- und Bachlandschaft mit Baumschulenund Obstwiesen entdecken, die ihren besonderen Reiz ausstrahlt. Mit den empfohlenen Rundwanderwegen haben wir versucht, allen Landschaftselementen gerecht zu werden und haben nicht nur das Naturschutzgebiet Siebengebirge erwandert, sondern sind weit in den Oberhau rund um Eudenbach gelaufen und haben auch die Landesgrenze bis nach Linz am Rhein überschritten, um Ihnen abwechslungsreiche Wanderungen vorzustellen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot